Zwei Suppenküchen und „Essen auf Rädern“ in Sarajevo und eine Suppenküche in der Stadt Vares, die bis zu 1.350 arme Menschen in Sarajevo und Vares, darunter mindestens 450 Kinder, und 122 Studenten, die im internationalen Studentenheim der Franziskaner wohnen, täglich mit einer warmen Mahlzeit und einem halben Kilo Brot versorgen. Die Suppenküche versorgt die Ärmsten nach vorausgehender Bestätigung durch das Bezirksamt und ohne Rücksicht auf ihre religiöse und ethnische Zugehörigkeit. Obwohl eine Besserung der wirtschaftlichen Situation erwartet wurde, hat sich die Lage auch wegen der beiden Hochwasserkatastrophen noch verschlechtert.

Franz hilf! hat dank der Unterstützung von Spendern und Förderern € 76.000,- beigetragen. Insgesamt € 76.000.- erreichten dank der Unterstützung von Spendern und Förderern die Kinder und alten Menschen in Sarajevo.